Die Situation der geflüchteten Frauen ist – abweichend von der der Männer – geprägt von familiären Verpflichtungen, besonderen Herausforderungen im Umgang mit den Behörden, der Integration und der Orientierung in der hiesigen Infrastruktur. Es gibt sehr viele kreative Ansätze zur Hilfe und es wäre großartig, wenn diesen Frauen unsere gebündelte Unterstützung zu Teil werden könnte.

Hilfsangebote zu sammeln und wechselseitig darauf verweisen zu können, wäre für die betroffenen Frauen ein enormer Gewinn.
Daher möchten wir den Gedanken des Runden Tisches wieder aufgreifen und würden uns sehr freuen, wenn möglichst viele der Initiativen sich an diesem virtuellen Tisch zum Erfahrungsaustausch und zur wechselseitigen Unterstützung zusammensetzen.

Der LandesFrauenRat Berlin e.V. ist als Dachverband von Berliner Frauenorganisationen und politischen Interessenvertretung aller in der Bundeshauptstadt lebenden und arbeitenden Frauen eine übergreifende Institution und hat daher zum Ziel, parteiübergreifend und unabhängig die Interessen der Frauen zu unterstützen – insbesondere auch der Frauen, die noch keine institutionalisierte Vertretung haben.
Unter diesen Vorzeichen würden wir uns über Ihre Beteiligung an einem Runden Tisch ganz besonders freuen und hoffen auf eine positive Rückmeldung.
Für weitere Fragen oder Informationen stehe ich selbstverständlich gern auch persönlich zur Verfügung.

Herzlichst
Ihre
Christine Kurmeyer